Wer auf der Suche nach Idylle ist, findet diese in Biel-Bängge (wie die Einheimischen den Ortsnamen aussprechen). Die 3500-Einwohner-Gemeinde am Ende des Leimentals, direkt an der Grenze zum Elsass, bietet einen grandiosen Fernblick auf weite, unverbaute Landstriche, die mehr an Italien als an Frankreich denken lassen.

Im Ort selbst gibt es prächtige Häuser, die an vergangene Zeiten erinnern. Spaziert man die Bachgasse zur Kirchgasse entlang, sieht man Fachwerkhäuser mit ihren markanten Giebeln und prägnanten Holzbalken, die mehrere Jahrhunderte Geschichte unter ihren Dächern vereinen.

Auch interessant