Das Schweizer Büro mit Sitz in Cham, Zug, wird sich zunächst auf D&O Versicherungen für Verwaltungsräte und leitende Angestellte konzentrieren, teilte das Unternehmen mit Sitz in Brüssel mit. Darüber hinaus sei geplant, das Angebot auf die Bereiche Finanzinstitute, Cyber und internationales Transportgeschäft auszuweiten.

Ein Meilenstein

«Nach unseren bestehenden Büros in Deutschland und Österreich stellt die neue Niederlassung in der Schweiz den letzten Meilenstein in unserer DACH-Regionalpräsenz dar», wird Niederlassungleiter Maximillian Moll in der Mitteilung zitiert. Diese Präsenz ermögliche es, verbesserte Versicherungslösungen anzubieten, welche auf die spezifischen Bedürfnisse des Schweizer Marktes zugeschnitten sind. Alta Signa sieht in der Schweiz ein starkes Wachstumspotenzial.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
HZ Insurance-Newsletter DAILY
Das werktägliche Newsupdate für Insurance-Professionals. Zur Tagesmitte erfahren Sie im «DAILY», was die nationale und internationale Versicherungswelt bewegt und worüber gerade gesprochen wird.
HZ Insurance-Newsletter DAILY

Dynamischer Markt

Gerard Van Loon, Chief Executive Officer von Alta Signa, kommentierte: «Wir glauben, dass der Schweizer Finanzdienstleistungs- und Cyber-Versicherungsmarkt weiter expandieren wird und denjenigen, die in der Lage sind, spezielles Underwriting-Know-how und lokale Marktkenntnisse mit globalen Risikokapazitäten zu verbinden, enorme Chancen bietet, insbesondere bei sich ständig weiterentwickelnden oder neu entstehenden Spezialrisiken. Wir freuen uns darauf, unser lokales Wissen und unseren innovativen Ansatz in diesen dynamischen Markt einzubringen.» (pd/hzi/bdw)