Ein erstes Paket von 75 ambulanten Pauschalen wurde dem Bundesrat im vergangenen Jahr zur Genehmigung vorgelegt. Die Tarifpartner entwickeln diese nun auf Basis von reellen Kostendaten der Spitäler weiter und erarbeiten zusätzliche ambulante Pauschalen. Mit diesen Leistungspaketen kann im ambulanten Spitalbereich eine Mehrheit der Leistungen abgegolten werden, je nach Fachgebiet liegt der Anteil bei 70% oder höher. (pm/hzi/kbo)

Auch interessant

Link Communiqué / Link Erklärvideo