Die Coop Rechtsschutz AG regelt ihre operative Führung neu: Zum 1. Mai 2023 übernimmt Michael Romer (53) die Position des CEO. Er ist seit August 2020 Leiter Rechtsdienst der Coop Rechtsschutz AG und Mitglied der Geschäftsleitung. Er tritt damit die Nachfolge von Daniel Siegrist an, der 2024 das ordentliche Pensionsalter erreicht und bis dahin für Spezialaufgaben tätig bleibt.

Führungserfahrung gepaart mit juristischem Know-how

Michael Romer stiess im August 2020 als Leiter Rechtsdienst zur Coop Rechtsschutz AG, nachdem er in gleicher Funktion bei einem Mitbewerber tätig war. Zusammen mit der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat hat er bereits die Unternehmensstrategie 2023-2026 erarbeitet. Michael Romer wird diese zusammen mit seinem Team per 1. Mai als neuer CEO umsetzen. Gleichzeitig führt er seine bisherige Tätigkeit als Leiter Rechtsdienst weiter, bis eine Nachfolge gefunden ist.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
HZ Insurance-Newsletter DAILY
Das werktägliche Newsupdate für Insurance-Professionals. Zur Tagesmitte erfahren Sie im «DAILY», was die nationale und internationale Versicherungswelt bewegt und worüber gerade gesprochen wird.
HZ Insurance-Newsletter DAILY

 

Michael Romer blickt auf mehr als 15 Jahre Führungserfahrung zurück, davon zehn Jahre als Leiter von Legal-Teams in der Versicherungswirtschaft. Er ist Rechtsanwalt und ein ausgewiesener Kenner des Rechtsschutzgeschäfts. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Fribourg und Luzern absolvierte er an der Universität St. Gallen die Nachdiplomstudiengänge in Management. Zudem verfügt er über einen CAS Legal Tech der HWZ, Hochschule für Wirtschaft Zürich.

 

Der langjährige Vorsitzende der Geschäftsleitung (seit 2008), Daniel Siegrist, seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsleitung und seit 1993 im Unternehmen, wird der Coop Rechtsschutz AG erhalten bleiben und sich Spezialaufgaben widmen. (pm/hzi/sec)