Die Deutsche Rückversicherung AG in Düsseldorf und ihre Tochtergesellschaft DR Swiss in Zürich unterstützen seit knapp einem Jahr den Telematik-Datenpool der aktuariellen Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK). Gemeinsames Ziel ist es, Motorfahrzeugversicherern einen einfachen und zugleich professionellen Zugang zu Telematikdaten und aktuariellen Modellen zu eröffnen.

Vorteile bei sicherem Fahrstil

Telematik ist eine innovative Technologie, die Telekommunikation und Informatik verbindet. Sie besteht aus einem Sensor, den Autofahrer an der Windschutzscheibe befestigen und einer entsprechenden App, mit der Daten über das Fahrverhalten erfasst werden. Telematik wird genutzt, um bei einem sicherern Fahrstil günstigere Autoversicherungen anbieten zu können. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Inzwischen gibt es laut MSK 750`000 Telematikverträge allein im deutschen Markt. Telematikprodukte werden daher nach MSK-Einschätzung mittelfristig zum Standardangebot eines Kraftfahrtversicherers gehören. Ziel ist es, Fahrdaten genau, sicher und verlässlich aufzuzeichnen, um versicherungstechnische Risiken genauer ermitteln zu können.

Bereits mehr als 40 Versicherer in Europa melden Daten in die MSK-Pools. Neben der ohnehin schon aufwendigen Tarifierung in Kraftfahrt ergeben sich durch das Volumen der gesammelten und auszuwertenden Fahrdaten allerdings vielfältige Herausforderungen aus den Bereichen Big Data, Actuarial Data Science und Datensicherheit.
 
«Die Bedeutung von Telematik wird künftig in der Kfz-Versicherung erheblich zunehmen und das Geschäft prägen», sagt Achim Bosch, Chief Underwriter Officer bei der Deutschen Rück. Die Kosten für Telematiklösungen seien zuletzt deutlich gesunken, so dass es für Versicherer möglich werde, profitable Produkte zu entwickeln und am Markt zu platzieren. 

Von der Partnerschaft zwischen MSK und der Deutschen Rück profitierten beide Unternehmen. Bosch: «Wir erwarten weiterführende Einblicke zu den Chancen und Optionen, die sich ergeben, wenn Big Data für praxisbezogene Anliegen im Versicherungsgeschäft eingesetzt wird.» (pm/hzi/mig)