Hier machen 20 grosse Versicherungen, unter anderem die grössten Schweizer Anbieter Swiss Re und Zurich, mit. Ergänzt wird das von 40 weiteren Unternehmen. 

Die Plattform läuft bereits - und sie soll jetzt einen weiteren Schub durch eine Partnerschaft mit Tata Consultancy Services (TCS) bekommen. Es ist die weltweit grösste Beratungsfirma, hinsichtlich des Personalbestandes doppelt so gross, wie die «Big Four» im globalen Beratungsgeschäft, McKinsey und Boston Consulting sehen daneben wie kleine Beratungsboutiquen aus. 

TCS, welche Erfahrungen beim Aufbau von digitalen Ökosystemen und mit der Blockchain-Technologie gesammelt hat, soll die Lösungen von B3i weiter voran bringen. Denn viele weitere Partner wie Risikomanager, Broker und Branchendienstleister sind bereits Kunden von TCS - und die benötigen lediglich noch die Anschlüsse an die eigenen Systeme.

Anzeige

(hzi/mn)