Damit erhält der Versicherungs- und Vorsorgedienstleister zusätzlichen Auftrieb, um seine Digital- und Wachstumsstrategie umzusetzen. Assepro fokussiert sich künftig noch stärker auf digitale Produkte und baut die Sparten Risikomanagement und Vorsorgedienstleistungen weiter aus. Mit dem Einstieg von EMZ Partners stellt sich auch der Verwaltungsrat neu auf: Per 28. Januar nimmt mit Peter Wimmer ein Experte im Bereich Digitalisierung Einsitz. Viktor Ackermann, der als ehemaliger Geschäftsführer und heutiger Verwaltungsrat der Tochtergesellschaft Prevas AG das Unternehmen bereits sehr gut kennt, verantwortet künftig die Strategie im Bereich Altersvorsorge. Bruno Pfister bleibt Verwaltungsratspräsident der Assepro Gruppe. Der neue Verwaltungsrat wird sich schrittweise erweitern und die Kompetenzen im Gremium weiter ausbauen. (ots/hzi/kbo)

Anzeige