Laut unbestätigten Berichten, über die das deutsche Branchenportal Versicherungswirtschaft-heute berichtet, sucht die Generali Gruppe nach potenziellen Käufern für ihr Geschäft in der Türkei. Diese Spekulationen sind auf eine schwierige wirtschaftliche Lage im Land und auf strategische Neuausrichtungen des italienischen Versicherungskonzerns zurückzuführen.

Bisher gibt es keine offiziellen Bestätigungen von Generali. Der Konzern hat auf Anfrage lediglich erklärt, dass man sich zu Marktspekulationen nicht äussere. Branchenexperten sehen in einem möglichen Verkauf einen weiteren Schritt zur Fokussierung auf Kerngeschäfte in stabileren Märkten. (Versicherungswirtschaft-heute/hzi/hoh)

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
HZ Insurance-Newsletter DAILY
Das werktägliche Newsupdate für Insurance-Professionals. Zur Tagesmitte erfahren Sie im «DAILY», was die nationale und internationale Versicherungswelt bewegt und worüber gerade gesprochen wird.
HZ Insurance-Newsletter DAILY