Nach der neuen Vereinbarung wird die Frankfurter Managing General Agency (MGA) Amaniki seinen Kunden künftig Versicherungslösungen anbieten, bei denen ausschliesslich die HDI Global Specialty als Risikoträger eintritt. Amaniki wurde im März 2019 gegründet und ist eine der ersten eigenständigen deutschen Agenturen, die sich auf den M&A-Versicherungsmarkt spezialisiert hat. Das Unternehmen hat neben dem Frankfurter Hauptsitz auch eine Tochter in London. Amaniki konzentriert sich auf Risiken in Kontinental-Europa und England. (hdi/hzi/kbo)