Die Versicherugsgesellschaft Helvetia hat eine unbesicherte Senior Anleihe im Wert von 230 Millionen Franken mit einer Laufzeit bis 2034 und einem jährlichen Coupon von 1,95 Prozent platziert.

Die Emission richtet sich an Investoren im Schweizer Kapitalmarkt. Die Mittel dienen allgemeinen Unternehmenszwecken, einschliesslich der möglichen zukünftigen Refinanzierung bestehender Instrumente.

Die Transaktion wurde von BNP Paribas, UBS und ZKB als Joint Lead Managers begleitet, mit Nordea als Co-Manager. (pd/hzi/hoh)

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
HZ Insurance-Newsletter DAILY
Das werktägliche Newsupdate für Insurance-Professionals. Zur Tagesmitte erfahren Sie im «DAILY», was die nationale und internationale Versicherungswelt bewegt und worüber gerade gesprochen wird.
HZ Insurance-Newsletter DAILY