Am 24. November 2021 stiessen Vorstand und Geschäftsleitung der IAF Interessengemeinschaft für Ausbildung im Finanzbereich mit rund 50 Gästen im Zürcher Hotel Marriott auf 25 Jahre IAF an. Mit Felix Horlacher, André Schaffner, Rudolf Schnider und Rolf Wittendorfer waren auch die vier Gründer dabei, die Mitte der Neunzigerjahre des letzten Jahrhunderts in der alten Spinnerei Wettingen die IAF aus der Taufe gehoben hatten.

Auch interessant

1996 war die IAF gegründet worden – was damals die Idee von ein paar "Bildungsverrückten" war, setzt heute in der Schweiz den Benchmark für praxisnahe Beratungsqualität im Finanzbereich. Seit die IAF mit Unterstützung der damaligen Partner Bank Sarasin, La Suisse Versicherungen und Jürg M. Lattmann AG lanciert worden war, konnten über 10'000 Zertifikate vergeben werden: je über 5'000 Diplome für "Finanzplaner mit eidg. Fachausweis" und "Finanzberater IAF" sowie rund 80 eidg. Diplome "KMU-Finanzexperte". Auch die jüngsten IAF-Qualifikationen stossen auf erfreuliches Interesse: Die im Corona-Jahr 2020 unter strengem Schutzkonzept erstmals abgehaltenen Prüfungen "Zertifizierte Vermögensberater" absolvierten bereits über 800 Absolventinnen und Absolventen und das jüngste Mitglied der IAF-Zertifikatsfamilie, der auf den komplexen Bereich der beruflichen Vorsorge ausgerichtete Lehrgang "Dipl. Berater Berufliche Vorsorge" konnte 2021 im ersten Jahr seines Bestehens bereits rund 90 erfolgreichen Teilnehmer/-innen verliehen werden.

In seinem Grusswort ging Marco Baur, Präsident des IAF Vorstands, auf die Highlights der Jubiläumsumfrage der IAF ein. Die Partner und Alumni waren von der IAF nach ihren Erwartungen für die Zukunft der Finanzberatung in der Schweiz gefragt worden. Rund 800 Teilnehmer/-innen quer durch die Schweizer Finanzbranche hatten teilgenommen. Die zum Teil sehr ausführlichen Antworten zeichneten ein zuversichtliches Bild für eine qualitativ überzeugende und praxisnahe Finanzberatung, wie sie die IAF mit ihren Diplomen unterstützt. Ausführliche Informationen zur Umfrage finden Sie hier.

Bevor die Gäste sich am reichhaltigen Apéro riche in persönliche Gespräche und Erinnerungen vertiefen konnten, wurden die drei Videos von IAF-Diplomanden/-innen aus dem Jubiläums-Videocontest prämiert, die in einer Social Media-Umfrage auf den Kanälen der IAF am besten abgeschnitten hatten. Nadine Müller, Kathirsan Kathirgamanathan und Mirco Giuseppe Metger gewannen je einen Gutschein für ein Wellnesswochenende sowie eine Hängematte für geruhsame Stunden.

Die Gewinnervideos und Impressionen von der Jubiläumsfeier finden Sie hier: 

Alle Videos aus dem Videocontest können Sie hier ansehen.