Die neu gegründete SFP Infrastructure Partners soll aktiv Opportunitäten im traditionellen Infrastrukturbereich verfolgen, wie der Immobilienspezialist am Dienstag mitteilte. Dabei werde ein in Luxemburg domizilierter Fonds mit einer Zielgrösse von 250 Millionen Euro aufgelegt. Der auf die Bedürfnisse institutioneller Anleger zugeschnittene geschlossene Fonds verfolge eine integrierte Investitionsstrategie, um stabile und risikogewichtete Renditen zu erzielen. (awp/hzi/wil)

Auch interessant