Da soll einer sagen, die Schweizer Versicherungsbranche sei nicht innovativ. Gleich 18 Projekte wurden für die diesjährige Verleihung des 23. Innovationspreises der Schweizer Assekuranz eingereicht. 

Entsprechend schwierig war es für die 13-köpfige Jury unter der Leitung von HZ Insurance Redaktionsleiterin Karin Bosshard, die drei besten daraus zu küren. Daher entschlossen sich die Juroren, zum ersten Mal nicht nur Gold, Silber und Bronze zu vergeben, sondern auch noch einen Publikumspreis. Bewertet wurden unter anderem der Innovationsgrad bzw. die Pionierarbeit, der Kundennutzen sowie der Marktauftritt.

Auch interessant

Man merkte es den rund 150 Gästen, die am vergangenen Donnerstag an der Preisverleihung in Zürich dabei waren, an: sie genossen es, sich endlich mal wieder live zu treffen und sich natürlich auch zu feiern. Kurz nach 18 Uhr ging's los und die Spannung im Saal war sicht- und spürbar.

Dann kam endlich die Erlösung und Moderatorin Regula Elsener lüftete das Geheimnis: Gewonnen hat der Direktversicherer Smile mit seinem Produkt Freemium, das Versicherung für alle kostenlos erlebbar macht. Auf dem zweiten Platz landete Baloise mit Inshareance, einer modularen Versicherungslösung für Sharing Plattformen. Der dritte Platz ging an Visana, mit der neuartigen Betreuungs- und Vorsorgelösung in Form einer 3a-Kontolösung. Den Publikumspreis durfte Helvetia für ihre Analytics Plattform entgegennehmen.

 

 

Gewinnerteam auf der Bühne

Das Gewinner-Team von Smile Direct lauscht den Ausführungen von Jurymitglied Prof. Dr. Alexander Braun. (rechts).

Quelle: Gerry Nitsch
Roter Teppich mit goldenen Sternen

Der rote Teppich führte zur Siegerehrung.

Quelle: Gerry Nitsch
Baloise Team auf der Bühne

Das zweitplatzierte Baloise-Team stellt sich den Fragen von Moderatorin Regula Elsener.

Quelle: Gerry Nitsch
Visana-Team auf Bühne

Das Visana-Team (3. Platz) strahlt mit Moderatorin Regula Elsener um die Wette.

Quelle: Gerry Nitsch

Innovationspreis der Schweizer Assekuranz:

Die Branchenplattform HZ Insurance, das Institut für Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen, der Schweizerische Brokerverband SIBA, die Swiss Association of Insurance and Risk Managers SIRM, das Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Schweiz sowie Microsoft Schweiz, haben am 11. November 2021 bereits zum 23. Mal den Innovationspreis der Schweizer Assekuranz verliehen.