Das US-amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Mandiant dürfte bald zu Google gehören. Der Internetriese hat sich nach eigenen Angaben mit der Firma auf eine Übernahme geeinigt.

Die Offerte sieht 23 Dollar je Mandiant-Aktie vor, ein Aufschlag von rund 53 Prozent auf den Aktienkurs, wie der US-Konzern mitteilte. Abgeschlossen werden soll die Übernahme den Angaben zufolge im Laufe dieses Jahres.

Die Übernahme könnte das Cloud-Computing-Geschäft von Google stärken, das jährlich mehr als 19 Milliarden Dollar erwirtschaftet, und die Position gegenüber dem Rivalen Microsoft verbessern.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Mandiant wurde 2004 gegründet erlangte unter anderem durch die Veröffentlichung eines Berichts im Februar 2013 öffentliche Aufmerksamkeit, der China in einen direkten Zusammenhang mit Cyber-Spionage stellt. Das Unternehmen wurde 2013 von FireEye, Inc. übernommen. (reuters/hwi/mig)