Das finnische Unternehmen bietet mit der App "Whim" eine Mobility-as-a-Service-Lösung an, die unter anderem den umweltfreundlichsten Weg von A nach B zeigt. 

Die App sei seit dem heutigen Dienstag auf dem Schweizer Markt verfügbar, teilte die Vaudoise mit. "Whim" sei mit sämtlichen städtischen Verkehrsdiensten verbunden, etwa mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Fahrrädern und Autos. Neben einzelnen Fahrten sollen bald auch Monats-Abonnemente zur Verfügung stehen.

Mit der Investition möchte der Versicherungsanbieter im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie die Mobilität der Zukunft fördern. Für 2022 kündigt Vaudoise zudem seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht an. (awp(hzi/kbo)

Hier können Sie sich die App Whim ansehen.