Auch ein Produkt im Bereich der privaten Vorsorge könne sehr wohl innovativ und vor allem smart sein, davon zeigt sich Monika Behr im Bühneninterview auf dem HZ Insurance Forum überzeugt. Bei der Allianz Suisse hat sie im Frühjahr diesen Jahres ein eben solches Produkt lanciert. Es bietet maximale Flexibilität bei der Wahl des Anlagestils und des Risikos, die Zinsen werden regelmässig angepasst und der oder die Kundin können den Vertrag jederzeit pausieren. «Kunden von heute haben oft disruptive Karrieren und nehmen sich öfter als früher eine Auszeit», sagt Monika Behr. Aber insbesondere Frauen, die eine Kinderpause einlegen, sollten die Auswirkungen auf die finanzielle Absicherung im Alter dabei im Blick haben. «Leider wissen Frauen immer noch zu wenig über das Thema Vorsorge», sagt Monika Behr, die - wenn Sie unbegrenztes Budget hätte - eine Finanz-Akademie für Frauen gründen würde. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

HZ Insurance Forum '22 - ein Highlight im Eventkalender

Mehr als 250 Versicherungsexpertinnen und -experten trafen sich am Donnerstag, 23. Juni 2022 im The Dolder Grand hoch über Zürich zum HZ Insurance Forum '22. Unter dem Leitthema «Digitale Ökosysteme und der neue Kunde – Praxisansätze für den Vertrieb von morgen» waren spannende, teilweise mitreissende Vorträge von Wissenschaftern, Experten, CEOs, Gründern und Quereinsteigern geboten. Bei diesem Highlight der Schweizer Versicherungsbranche zeigten sich die Partner des Events hochzufrieden: Accenture, Chubb, Smile, Wefox, ASA|SVV, Pax, Swiss Energy City, Allianz, Salesforce und Visana. Programm und Impressionen hier.