Netcetera hat die IT-Firma proCentric erworben und übernimmt alle Mitarbeitenden. Netcetera besass bereits eine Minderheitsbeteiligung an proCentric. Die Anteilserhöhung auf 100 Prozent ist ein strategischer nächster Schritt für die Partnerschaft. Seit rund acht Jahren arbeiten die beiden Firmen im Fintech Bereich zusammen und nun streben sie mit der Übernahme eine noch engere und effektivere Kooperation an. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

proCentric ist ein Spezialist für prozessorientierte Lösungen mit Expertise und Erfahrung in der Vorsorge-Branche. Netceteras Angebot für den Vorsorgemarkt wird durch den Zusammenschluss noch stärker. Die beiden Firmen sehen ein grosses Potenzial für die Entwicklung neuer Lösungen in dieser Branche. Gemeinsam treiben sie nun die Weiterentwicklung des Pensionskassen Verwaltungssystems P40 voran.  

Netceteras Verwaltungssystem deckt die gesamte Bandbreite der Geschäftsprozesse von Pensionskassen ab und stellt die digitalen Kanäle zu Versicherten und Arbeitgebern sicher. Netcetera  hat die Plattform im Herbst 2021 lanciert und bereits mehrere Pensionskassen erfolgreich migriert. (pm/hzi/kbo)