Pauline Davoust - Leiterin für das globale Versicherungsgeschäft sowie das Risikomanagement des auf Airline-Catering spezialisierten Schweizer Konzerns - erhielt die Auszeichnung „Innovative Insurance Programme of the Year“ für ein Versicherungsprogramm, welches wichtige Eckpunkte für mehr als 60 Länder abdeckt. Diese Police hat die Risikomanagerin von Gate Gourmet zusammen mit der Unterstützung der Allianz Global Corporate & Specialty Switzerland entwickelt. Eine weitere Auszeichnung, die „Emerging Risk Initiative“, geht ebenfalls in die Schweiz. Gewinner ist Gerold Knight, Gruppen-Risikomanager von Coca-Cola HBC AG mit Sitz in Zug. Knight ist inzwischen als Chief Risk Officer für das Coca-Cola System in Japan tätig.

Mit den jährlich verliehenen „European Excellence in Risk Management Awards“ zeichnet die europäische Vereinigung für Risikomanagement Ferma (Federation of European Risk Management Associations) herausragende Arbeiten aus. Ferma mit Sitz in Brüssel ist die Dachorganisation von 22 Riskmanagment-Organisationen in 21 Ländern mit nahezu 5000 professionellen Risikomanagerinnen und -managern quer durch alle Wirtschaftssektoren. Die Schweiz ist durch die Schweizerische Vereinigung der Insurance und Risk Managers (Sirm) in der Ferma vertreten. (hzi/rü)