Im Rahmen ihrer strategischen Phase "Simply Safe" hat sich die Baloise gemäss Mitteilung vom 16.12.20 das Ziel gesetzt, die Kundendrittgelder von Baloise Asset Management massgeblich zu steigern. Die nun eingegangene Partnerschaft mit der Pensionskasse Basel-Stadt unterstütze diese Ambition. Als Transaktionsmanagerin beriet die Baloise die Pensionskasse beim Kauf von sieben Liegenschaften in Genf. Zudem wird sie künftig neben dem Mandat als Vermögensverwalterin auch als Immobilienmanagerin für diese sieben Liegenschaften für die Pensionskasse Basel-Stadt zuständig sein. (baloise/hzi/kbo)