Smile, die Online-Versicherung der Helvetia, verfolgt seit vergangenem Jahr einen digitalen Marktplatzansatz: User sollen die Plattform auch dann nutzen können, wenn sie selber keine Kunden sind. Auf dem Weg dahin durchläuft Smile drei Entwicklungsphasen. Bei der ersten, einen grossen Stamm von Usern aufzubauen, welche die App nutzen, sieht sich Smile-CEO Pierangelo Campopiano auf Kurs, wie er im Gespräch am HZ Insurance Forum vom Juni 2022 sagte. Ein Element hierbei ist das «Verschenken» einer Versicherungspolice. Konkret geht es um eine Online-Shopping-Versicherung.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Herausfordernder dürften die weiteren Phasen der Entwicklung bei Smile werden, wenn es darum geht, aus Usern zahlende Kundinnen und Kunden zu machen, die nach und nach immer weitere Policen bei Smile kaufen. Wenn einer das schafft, ist das laut Nils Hafner, Professor an der Hochschule Luzern, ehemaliger Lehrer von Campopiano und Spezialist für Kundenbeziehungen, Pierangelo Campopiano. «Er ist mir schon vor über zwölf Jahren, als er bei mir im Unterricht gewesen ist, mit seinem sehr hohen Verständnis für Kundenbedürfnisse aufgefallen.» 

HZ Insurance Forum '22 - ein Highlight im Eventkalender

Mehr als 250 Versicherungsexpertinnen und -experten trafen sich am Donnerstag, 23. Juni 2022 im The Dolder Grand hoch über Zürich zum HZ Insurance Forum '22. Unter dem Leitthema «Digitale Ökosysteme und der neue Kunde – Praxisansätze für den Vertrieb von morgen» waren spannende, teilweise mitreissende Vorträge von Wissenschaftern, Experten, CEOs, Gründern und Quereinsteigern geboten. Bei diesem Highlight der Schweizer Versicherungsbranche zeigten sich die Partner des Events hochzufrieden: Accenture, Chubb, Smile, Wefox, ASA|SVV, Pax, Swiss Energy City, Allianz, Salesforce und Visana. Programm und Impressionen hier.