Inflationsbefürchtungen drückten zu Jahresbeginn die Stimmung an den Börsen. Entgegen dem allgemeinen Abwärtstrend konnten die Papiere der grossen Versicherungsgesellschaften Zurich, Swiss Re und Swiss Life aber zwischen 4 und 7 Prozent zulegen und auch bei der Baloise und der Helvetia ...

Sie möchten gerne weiterlesen? Das freut uns sehr! 

Dies ist ein Beitrag aus dem Premium-Newsletter der Schweizer Versicherungsbranche. Exklusive, relevante Informationen und Anregungen für die hohen Ansprüche von Entscheidern. Jeden Donnerstag kompakt und nur per E-Mail. Vom führenden Branchenportal der schweizerischen Versicherungswelt. Ab Januar im Monatsabo oder zum vergünstigten Jahres- oder Firmenabonnement buchbar, bis dahin kostenfrei. Hier können Sie sich registrieren.

Auch interessant