Kaum sind die meist vortrefflichen Jahresabschlüsse erledigt und die Bilanz- und Analystenpräsentationen abgehakt, kommt die Spassbremse seitens der Beraterinnen und Berater: «Bereits vor 2020 sah sich die Versicherungsindustrie vor Herausforderungen. Jetzt sind diese noch vordringlicher geworden», konstatieren die Expertinnen und Experten von McKinsey in ihrem Jahresbericht zur Versicherungsindustrie. Die Liste der Herausforderungen ist lang: Selbst wenn die Tiefzinsphase dem Ende zugehen sollte (was wiederum neue Herausforderungen für die Lebensversicherer schafft, über die man in einem Jahr berichten wird), bleiben Preisdruck, intransparente Preisstrukturen, komplizierte Abläufe, Preisdruck durch die steigende Macht von Vergleichsplattformen sowie das schleppende organische Wachstum in den reifen Märkten. Besonders die Wachstumsgrenzen sind ein Problem, denn ...

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Sie möchten gerne weiterlesen? Das freut uns sehr! 

Dies ist ein Beitrag aus dem Premium-Newsletter der Schweizer Versicherungsbranche. Exklusive, relevante Informationen und Anregungen für die hohen Ansprüche von Entscheidern. Jeden Donnerstag kompakt und nur per E-Mail. Vom führenden Branchenportal der schweizerischen Versicherungswelt. Ab 3. März im Monatsabo oder zum vergünstigten Jahres- oder Firmenabonnement buchbar, bis dahin kostenfrei. Hier können Sie sich registrieren.