Laut dem jüngsten Sigma-Bericht der Swiss Re lag die weltweite Schadensumme im vergangenen Jahr bei 270 Milliarden Dollar (umgerechnet knapp 250 Milliarden Franken). Davon waren 111 Milliarden Dollar (etwa 102 Milliarden Franken) versicherte Schäden. Damit setzt sich gemäss Swiss Re ein langfristiger Trend fort: Jährlich steigen die versicherten Schäden zwischen 5 und 7 Prozent. 

Die Überschwemmungen vom Sommer 2021 in Europa stellen mit einer Belastung von ...

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Sie möchten gerne weiterlesen? Das freut uns sehr! 

Dies ist ein Beitrag aus dem Premium-Newsletter der Schweizer Versicherungsbranche. Exklusive, relevante Informationen und Anregungen für die hohen Ansprüche von Entscheidern. Jeden Donnerstag kompakt und nur per E-Mail. Vom führenden Branchenportal der schweizerischen Versicherungswelt. Seit 3. März im Monatsabo oder zum vergünstigten Jahres- oder Firmenabonnement buchbar. Hier können Sie sich registrieren.