Dass im vergangenen Jahr das Prämienvolumen der Schweizer Versicherer zurückging, ist allein auf die Lebensversicherung zurückzuführen und ist eine Entwicklung, die auf vielen anderen Versicherungsmärkten zu beobachten war. Verstärkt wurde der Rückgang durch den Rückzug der Axa aus dem Geschäft in der Vollversicherung und beruflichen Vorsorge. «Aufgrund des Ausstiegs der Axa Leben aus der Vollversicherung in der beruflichen Vorsorge nahm ihr Marktanteil weiterhin ab. Hingegen konnten die Allianz Leben und die Zürich Leben Marktanteile gewinnen», berichtet die Finma. Im Jahr 2015 war die in Winterthur angesiedelte Axa mit einem Marktanteil von 28,3% noch die Nummer ...

Auch interessant

Sie möchten gerne weiterlesen? Das freut uns sehr! 

Dies ist ein Beitrag aus dem Premium-Newsletter der Schweizer Versicherungsbranche. Exklusive, relevante Informationen und Anregungen für die hohen Ansprüche von Entscheidern. Jeden Donnerstag kompakt und nur per E-Mail. Vom führenden Branchenportal der schweizerischen Versicherungswelt. Ab Januar im Monatsabo oder zum vergünstigten Jahres- oder Firmenabonnement buchbar, bis dahin kostenfrei. Hier können Sie sich registrieren.