API steht für Application Programming Interface. Das sind Schnittstellen, über die Computersysteme untereinander kommunizieren, wie beispielsweise neue mobile Schaden-Apps mit den auf altem Computercode basierenden Claims-Management-Systemen. API haben sich in einigen Teilen des Banking etabliert, nachdem sie standardisiert worden sind. 

Im Schweizer Banking sträuben sich wichtige Vertreter gegen solche Standard-Schnittstellen, denn dadurch könnten Fintechs, Tech-Plattformen und Konkurrenten Daten wie etwa Kundenbeziehung abgreifen. API gibt es auch im Versicherungsbereich an vielen Stellen. Bei Hypotheken-Plattformen sind sie Standard, damit die beteiligten Kreditgeber ihre Systeme anschliessen können. Wenn technische Details vereinheitlicht werden, dann am ehesten innerhalb von grösseren Konzernen. 

Auch interessant