Hallo Ricardo, zunächst herzlichen Glückwunsch zur Wahl als Präsidenten! Du wurdest mit 100 Prozent der Stimmen gewählt. Ein tolles Ergebnis!
Sagen wir es so, aufgrund der Situation haben wir die GV nur mit dem Vorstand abgehalten. Die Mitglieder sind jedoch brieflich informiert worden, und es gab keine Einsprüche. Daher werte ich das Ergebnis als gut.

Was schätzt du an deiner Mitgliedschaft beim SVVG besonders?
Wir haben einen sehr besonderen Berufsstand, was uns zu einer Gemeinschaft macht. Völlig unabhängig bei welchem Versicherer wir Generalagenten sind, haben wir die gleichen Themen die uns tagtäglich beschäftigen. Der Austausch ist daher enorm wichtig, und dass wir zusammen auch eine Stimme haben sowie gemeinsam die Zukunft unseres Berufstandes mitbestimmen dürfen.

Auch interessant

Das Amt des Präsidenten ist bekanntlich ein Ehrenamt. Als solches investierst du viel Zeit ohne unmittelbar etwas davon zu haben. Was ist deine Motivation, was „hast“ du davon?
Verbandsarbeit ist für mich nichts Neues und es ging mir nie darum etwas für mich zu gewinnen. Es geht um die Sinnhaftigkeit des Verbandes, was mich dazu motiviert auch für die jüngere Generation von Generalagenten vorauszugehen. Seit einigen Jahren findet ein Wandel statt, viele Generalagenturen wurden mit neuen jungen Generalagenten besetzt.

Welche Ziele hast du dir zusammen mit dem Vorstand gesetzt?
Wir wollen die Menschen zusammenbringen und aktiv in den Austausch gehen. Themen wie Rekrutierung, Perspektiven schaffen für junge Mitarbeitende, Digitalisierung zusammen mit der Veränderung der Kundenansprüche sind bei uns allgegenwärtig. Und wir wollen in Zukunft die Interessen unserer Mitglieder fokussierter nach aussen hin vertreten.

Was ist dir sonst noch wichtig?
Ich möchte mich bei Donato Carlucci für die professionelle Übergabe bedanken. Auch möchte ich im Namen des Vorstands ein Dankeschön aussprechen für sein Mitwirken in den letzten 10 Jahren. Donato Carlucci bleibt uns im Vorstand als Beisitzer bestehen.


Steckbrief Ricardo Achermann:
geboren: 12.04.1984
wohnhaft: Zürich-Höngg
Familie: verheiratet mit Katy Achermann, zwei Töchter Kiara (2012) und Valeria (2019)
liebt: die weite Welt zu bereisen und neue Kulturen kennenzulernen
Hobbys: Hobbypilot für Flächenflieger, Fussball, Squash, Biken, Ski, Snowboard und vor allem Cross Fit
Mir ist wichtig: Ehrlichkeit, Loyalität und Verbindlichkeit