Angestrebt wird ein Zielvolumen von rund einer Milliarde Euro, wie die Vermögensverwaltungssparte von Swiss Life am Dienstag, 2. Juni 2020 mitteilte. Die Anlagelösung wird den Angaben zufolge sowohl in Form einer Anlagegruppe (Anlagestiftung) für Schweizer Pensionskassen wie auch als Fonds für institutionelle Investoren konzipiert. Investiert werden soll in Industrie- und Logistik-Immobilie hauptsächlich in Deutschland, Frankreich, Benelux, Schweiz und Grossbritannien.

(awp/hzi/kbo)