In der neu geschaffenen Position als Inherent Defect Insurance (IDI) Global Leader ist Emmanuel Desplanches verantwortlich für die Förderung des IDI-Angebots von Swiss Re Corporate Solutions und den Aufbau der entsprechenden Kapazitäten in verschiedenen Regionen. Er übernimmt diese Rolle zusätzlich zu seiner bestehenden Funktion als Senior Engineering Underwriter in Frankreich. 

Emmanuel Desplanches kam 2018 zu Swiss Re Corporate Solutions. Zuvor arbeitete er über sieben Jahre in der IDI-Spezialabteilung von SCOR Global P&C. Dort sammelte er IDI-Erfahrungen in Frankreich, dem Nahen Osten, Osteuropa, Grossbritannien, Afrika, den USA und Kanada. Bevor er 2011 zu SCOR kam, arbeitete er über ein Jahrzehnt in der Baubranche in Grossbritannien und Frankreich.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

«Angesichts der wirtschaftlichen Entwicklung und des Bevölkerungswachstums ist es von entscheidender Bedeutung, eine widerstandsfähigere Infrastruktur zu planen,» erläutert Manuela Baroncini, Head Engineering & Construction bei Swiss Re Corporate Solutions, zur Neubesetzung. (pm/hzi/mig)