Der E-Auto-Hersteller will seinen Kunden in Europa offenbar künftig auch Auto-Versicherungen anbieten. Per Stellenanzeige auf seiner Webseite sucht das Unternehmen Versicherungsexperten in Berlin, wo Tesla derzeit ein Werk baut. Tesla suche einen erfahrenen Underwriter, um KfZ-Versicherungen für die europäischen Märkte zu entwickeln, hiess es in der englischsprachigen Stellenanzeige, über die das «Handelsblatt» berichtete. «Wir entwickeln die nächste Generation von Versicherungsprodukten für Tesla-Besitzer.» In den USA bietet Tesla KfZ-Versicherungen für Käufer von Neuwagen bereits an.

(reuters/hz/hzi/kbo)