David Fike, derzeit Head of Life, Accident & Health (LAH) bei Zurich Insurance Group North America, ist mit sofortiger Wirkung zum neuen CEO ernannt worden. Der Schritt folgt auf die Ankündigung von Zurich, das weltweite Reiseversicherungs- und Assistance-Geschäft von AIG für 600 Mio. Dollar zu übernehmen. 

Das Geschäft wird mit der Cover-More Group zusammengelegt und Zurichs Reiseversicherungs- und Assistance-Geschäft in den USA erheblich erweitern. Die Akquisition, zu der auch die bekannte Marke Travel Guard von AIG Travel gehört, wird voraussichtlich zu kombinierten jährlichen Bruttoprämien von rund 2 Mrd. Dollar für die vergrösserte Cover-More Gruppe führen.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 

David Fike wird weiterhin das nordamerikanische LAH-Geschäft leiten und zwei Verantwortungsbereiche verwalten. Er wird an Cara Morton, CEO von Zurich Global Ventures und Mitglied der Konzernleitung, berichten. Seit seinem Eintritt bei Zurich im Jahr 2014 war David Fike auch als CEO General Insurance Malaysia tätig und wurde später President Director von Adira-Indonesien nach der Übernahme der Adira-Organisation durch Zurich. (pd/hzb/pg)

HZ Insurance-Newsletter DAILY
Das werktägliche Newsupdate für Insurance-Professionals. Zur Tagesmitte erfahren Sie im «DAILY», was die nationale und internationale Versicherungswelt bewegt und worüber gerade gesprochen wird.
HZ Insurance-Newsletter DAILY