De Nil werde die Funktion zusätzlich zu seinen Führungsaufgaben in den Benelux-Staaten übernehmen, teilte die Zurich heute Donnerstag mit. Er arbeitet seit 2008 für die Zurich, seit Februar 2018 als Benelux-CEO. Der bisherige Leiter der Nordeuropa-Aktivitäten, David Haak, schlüpft derweil in die Rolle eines strategischen Beraters bei der Zurich. Er stehe künftig der Führung der EMEA-Geschäftsregion (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) beratend zur Seite, heisst es weiter. David Haak stiess im Jahr 2004 zur Zurich. (awp/hzi/kbo)

Anzeige