Watch: Harpoon

Im Biotech-Universum ist Bewegung. Die grossen Pharmahersteller suchen ständig nach Ergänzungen zu ihrem eigenen Portfolio. Die im Bereich Immunonkologie aktive Harpoon Therapeutics wagte im Februar den Sprung an die Börse. Das Unternehmen aus San Francisco ist auf T-Zellen-Therapien gegen schwerbehandelbare Tumore spezialisiert. Der UBS Oncology Impact Fund ist bereits im Aktionariat vertreten, was ein gutes Zeichen sein könnte. Anleger, die das Risiko im Biotech-Geschäft nicht scheuen, können sich positionieren.

Buy: Vifor

Vifor Pharma, einst ein Teil der früheren Galenica-Gruppe, will 2020 einen Umsatz von 2 Milliarden Franken erwirtschaften. Dazu muss sich das Medikament Veltassa gegen Kaliumüberschuss zu einem Blockbuster entwickeln und der Umsatz mit den Eisenpräparaten kräftig zulegen. Auch sind neue Produkteinführungen geplant, was Investitionen notwendig macht. Das Management gibt sich zuversichtlich. Anleger, die Volatilität aushalten können, sollten bei Kursrückschlägen zukaufen.