Buy: Swiss Re
Swiss Re plant, die Dividende für 2018 auf 5.60 Franken zu erhöhen, im Vorjahr waren es 5 Franken. Um weiteres Kapital an die Aktionäre zurückzuführen, will der Verwaltungsrat an der Generalversammlung am 17. April ausserdem Aktienrückkäufe von bis zu 2 Milliarden Franken genehmigen lassen. Das sind erfreuliche Aussichten für Anleger, die jetzt zukaufen möchten. Die guten Nachrichten werden aktuell vom Fall Boeing überschattet. Nach dem Flugverbot für das Modell 737 Max und den Abstürzen von zwei Boeing-Maschinen dürften Schadensersatzansprüche auf den Rückversicherer zukommen.

Buy: Abercrombie
Für Abercrombie & Fitch geht es wieder aufwärts. Der US-Modekonzern überraschte die Anleger mit einem optimistischen Ausblick. Die neue Konzernchefin Fran Horowitz rechnet für 2019 mit einem Umsatzplus zwischen 2 und 4 Prozent – deutlich mehr, als viele Analysten erwartet hatten. Die Identitätskrise des Unternehmens scheint überwunden und die fatale Strategie, nur Mode für coole und gut aussehende Leute zu machen, wurde fallengelassen. Die Aktien legten prompt einen Sprung von 20 Prozent hin. Noch können sich risikofähige Anleger positionieren.