Die Produktfamilie der Reverse Convertibles zählt zu den beliebtesten Anlagevehikeln in der Schweiz. Allein auf SIX Structured Products werden derzeit mehr als 6100 dieser Papiere gehandelt. Ein Vorteil der Produktgattung ist die vergleichsweise einfache und transparente Funktionsweise. Denn im Grunde ähneln Reverse Convertibles festverzinslichen Wertpapieren. Das heisst, sie sind mit einem fixen Coupon ausgestattet, der unabhängig von der Entwicklung des Underlyings gezahlt wird.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Der Unterschied zu klassischen Obligationen liegt darin, dass die Rückzahlung nicht in jedem Fall zu 100 Prozent des Nominalwerts erfolgt. Dies ist bei klassischen Reverse Convertibles nur dann der Fall, wenn die zugrunde liegende Aktie am letzten Bewertungstag auf oder über dem Strike (Ausübungspreis) schliesst. Dieser wird bei der Emission des Produkts fixiert und liegt in der Regel etwas unterhalb des aktuellen Aktienkurses, sodass eine Seitwärtsbewegung ausreicht, um den vollen Nominalbetrag zurückzuerhalten. Das Risiko: Schliesst der Basiswert unter dem Strike, erfolgt die Rückzahlung je nach Ausgestaltung durch die Lieferung von Aktien beziehungsweise durch einen Barausgleich.

Unterschiedliche Strukturen

Während Reverse Convertibles in ihrer klassischen Form eher selten sind, boomen in der Schweiz insbesondere zwei Varianten: Barrier Reverse Convertibles und Multi Barrier Reverse Convertibles. Sie funktionieren ähnlich, weisen aber ein unterschiedliches Chance-Risiko-Profil auf und sprechen daher verschiedene Anlegertypen an. An eher sicherheitsorientierte Investoren richten sich Barrier Reverse Convertibles. Diese Produkte verfügen über einen zusätzlichen Sicherheitspuffer in Form einer unteren Barriere.

Allerdings ist die Barriere nicht nur an einem Bewertungstag, sondern in der Regel über die gesamte Laufzeit aktiv. Sofern der Basiswert niemals auf oder unter die Barriere fällt, erhält der Inhaber seinen vollen Einsatz zurück. Der Preis für den bedingten Teilschutz durch die Barriere sind niedrigere Coupons.

Auch Multi Barriere Reverse Convertibles sind mit einer unteren Barriere (kontinuierliche Betrachtung) ausgestattet. Allerdings nicht nur für einen Basiswert, sondern für mehrere Titel. Verletzt auch nur eine der zugrunde liegenden Aktien während der Beobachtungszeit die Barriere und schliesst beim Fixing unter dem Strike, wird nach dem «Worst-of»-Prinzip zurückgezahlt. Das heisst, die Tilgung orientiert sich am schlechtesten Basiswert. Als Gegenleistung für das verschärfte Risiko fallen die Coupons höher aus.

Chance und Risiko

Am besten lässt sich das Zusammenspiel von Chance und Risiko anhand eines konkreten Beispiels darstellen. Mit einem noch bis Januar 2015 laufenden klassischen Reverse Convertible von Société Générale auf die Daimler-Aktie (ISIN: CH0234860457) wäre aktuell eine Maximalrendite von 5,9 Prozent pro Jahr möglich. Der Abstand (Puffer) zum Strike beträgt derzeit rund 10 Prozent.

Bei einem ebenfalls im Januar 2015 fälligen Barriere Reverse Convertible von Vontobel auf dieselbe Aktie (ISIN: CH0224686110) fällt die Maximalrendite mit 5,1 Prozent per annum zwar niedriger aus. Dafür gibt es mehr Schutz durch eine tiefe Barriere, die aktuell rund 30 Prozent unter dem Aktienkurs verläuft. Einen in etwa ähnlich grossen Sicherheitspuffer bei einer deutlich höheren Maximalrendite von 8,7 Prozent per annum weist ein von Vontobel emittierter Multi Barrier Reverse Convertible auf (ISIN: CH0224691060). Die höhere Ertragschance ist dem Umstand geschuldet, dass hier nicht nur Daimler, sondern auch die Aktien von Adidas und der Deutschen Bank ihre Barriere nicht verletzen dürfen – und zwar über die gesamte Laufzeit bis Januar 2015.

Die vier Top-Picks

Barrier Reverse Convertible auf Adecco (ISIN: CH0232209616): Der Coupon des von der ZKB emittierten Produkts beträgt 7,5 Prozent p. a., die Maximalrendite 5,2 Prozent p. a. Das Produkt läuft bis 04.02.2015. Die Barriere liegt bei 19.63 Franken (Abstand: 26,3 Prozent).

Barrier Reverse Convertible auf Richemont (ISIN: CH0224693462): Der Coupon des von Vontobel emittierten Produkts beträgt 6,11 Prozent p. a., die Maximalrendite 6,3 Prozent p. a. Das Produkt läuft bis 20.02.2015. Die Barriere liegt bei 67.32 Franken (Abstand: 23,2 Prozent).

Multi Barrier Reverse Convertible auf Peugeot und Renault (ISIN: CH0235741169): Der Coupon des von Vontobel emittierten Produkts beträgt 9,53 Prozent p. a. Die Barriere liegt jeweils 55 Prozent vom Referenzkurs entfernt. Das Produkt läuft bis 27.02.2015.

Multi Barrier Reverse Convertible auf Nestlé, Richemont und Roche (ISIN: CH0223675692): Der Coupon des von der Credit Suisse emittierten Produkts beträgt 9,25 Prozent p. a. Es läuft bis 09.04.2015. Die Barriere ist 69 Prozent vom Referenzkurs entfernt.