Der Trading Desk ist ein umfangreiches webbasiertes Analysewerkzeug, mit dem über 8000 Basiswerte wie Indizes, Aktien, Rohstoffe und Devisen automatisch unter chart- und markttechnischen sowie fundamentalen Gesichtspunkten in Echtzeit überprüft werden können. Anleger können dabei über jede Internetanbindung weltweit auf ihre Plattform-Voreinstellungen zugreifen.

Dank der breiten Datenversorgung von finanzen.ch werden Anleger mit dem Trading Desk mittelfristig Charts von über 100 Börsenplätzen aus über 50 Ländern kostenlos und teilweise in Echtzeit analysieren können. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform, Handelssignale bereits vor ihrem Entstehen zu erkennen und den «Trader Wingman», eine künstliche Trader-Intelligenz, einzusetzen.

Push-Benachrichtigung

«Der Trading Desk ermöglicht es Anlegern, Handelsstrategien einfach selbst zu entwickeln sowie modular zu arbeiten. Dank Push-Benachrichtigungen werden Handelssignale nicht mehr verpasst. Dass der Dienst als internetbasierte Lösung in diesem breiten Funktionsumfang kostenlos zur Verfügung steht, ist ein echtes Novum», kommentiert Peter Schille von der Finanzen-Gruppe diesen neuartigen Anlegerservice.

Anzeige

Der Trading Desk ist ein Angebot des «Schweizer Wirtschaftsnetzes», bestehend aus den Portalen bilanz.ch, handelszeitung.ch und finanzen.ch. Die Echtzeit-Börsensoftware wurde von Axel Springer Schweiz in Zusammenarbeit mit Traderfox und der deutschen Partnerseite finanzen.net realisiert (http://tradingdesk.finanzen.ch/).