Apple hat 2019 mehr Uhren verkauft als die gesamte Schweizer Uhrenindustrie. Das besagen Daten der amerikanischen Beratungsfirma Strategy Analytics, die dem amerikanischen Anlegerportal «Barrons» vorliegen.

2019 gingen rund 31 Millionen Apple Watches über den Ladentisch, so die Berechnungen: Das waren 36 Prozent mehr als im Vorjahr. Die gesamte Schweizer Uhrenindustrie verkaufte im vergangenen Jahr rund 21 Millionen Exemplare. Das entspricht einem Rückgang von 13 Prozent.