Europa ist in der Krise. Die Gemeinschaftswährung sinkt zum Dollar auf ein 20-Jahres-Tief. Die Märkte brechen ein. Der deutsche Leitindex DAX startet mit einem Minus von fast 3 Prozent in die Woche. Der Eurostoxx 50 verliert über 2 Prozent. Der SMI sieht ebenfalls rot. CS, Holcim, Sika und UBS gehören zu den grössten Verlierern. Kein einziger SMI-Titel ist grün.

Hintergrund des grossen Ausverkaufs ist die Energiekrise. Eine rasche Lösung ist nicht in Sicht. Putin dreht den Gashahn zu. Europa droht ein wirtschaftliches Desaster. Gleichzeitig schraubt die Europäische Zentralbank EZB an den Zinsen. Der nächste Entscheid ist für Donnerstag erwartet.

Auch interessant