Diesen Sommer werden Schweizer Touristen im nahen Ausland eine angenehme Erfahrung machen. Euro-Preise sind mehr oder weniger Franken-Preise – mit einem kleinen Rabatt: Die 10-Euro-Pizza schlägt auf dem Konto nur mit 9.70 Franken zu Buche.

Das ist zwar etwas mehr als Anfang Jahr, aber deutlich weniger als in den vergangenen Jahren. Lange musste man mit Kursen zwischen 1.10 und 1.20 kalkulieren. Vor der Euro-Schuldenkrise 2011/2012 lag das Verhältnis noch bei 1.50 oder drüber: Die 10-Euro-Pizza belastete das Portemonnaie mit 15 Franken, das Umrechnen war komplizierter.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
rop
Peter Rohnerist Chefökonom der Handelszeitung.Mehr erfahren