Eine praxisorientierte Ausbildung an einer Höheren Fachschule (HF) in der Schweiz zahlt sich aus: Deutlich zeigt sich ein Lohnanstieg nach dem Studienabschluss. Neueinsteiger, die ihren HF-Abschluss vor weniger als zwei Jahren erlangt haben, verdienen zwar weniger als alte Hasen, sie können ihre Einkünfte aber in kurzer Zeit bedeutend steigern.

Allerdings: Karriere- und Verdienstchancen unterscheiden sich je nach gewählter Studienrichtung und Fachbereich erheblich.