Wenn die Wirtschaft stagniert, aber dennoch die Preise kräftig steigen, spricht man von einer Stagflation. Deutschland ist dafür aktuell ein Musterbeispiel: Die Wirtschaftsleistung ist im Winter leicht geschrumpft und wächst seither nicht mehr, aber die Inflation ist immer noch weit über dem Notenbankziel von 2 Prozent. 

Im August ist der Verbraucherpreisindex nach vorläufigen Schätzungen gegenüber Juli um 0,3 Prozent gestiegen. Die Inflation, gemessen an der Veränderung zum Vorjahresmonat, beträgt damit noch 6,1 Prozent. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt einen Rückgang auf 6,0 Prozent erwartet.

Partner-Inhalte
 
 
 
 
 
 
rop
Peter Rohnerist Chefökonom der Handelszeitung.Mehr erfahren