Im Zuge der Pandemie nimmt zudem der Wunsch nach den eigenen vier Wänden weiter zu, wie eine Studie zeigt. Das Zuhause ist in der Coronakrise als Rückzugs- und zugleich Arbeitsort noch wichtiger geworden.

Sowohl drinnen wie draussen sind die Ansprüche der Mieter oder Käufer von Wohnraum gestiegen, wie die am Mittwoch gemeinsam vom Hypothekenvermittler Moneypark, dem Wohneigentumspezialisten Alacasa und der Helvetia veröffentlichten «Wohntraumstudie» zeigt.