Wer in der Schweiz arbeitet, gehört in seinem Job zu den Bestbezahlten der Welt. Der Medianlohn beträgt hierzulande 6'538 Franken brutto im Monat. Damit verdienen die Schweizerinnen und Schweizer unter den OECD-Ländern fast am meisten: Nur in Luxemburg und Island sind die durchschnittlichen Löhne noch höher. 

Unternehmen in anderen europäischen Ländern zahlen deutlich tiefere Gehälter. In einigen Berufen sind die Unterschiede besonders auffällig.