Das Weltwirtschaftsforum in Davos wartet auch dieses Jahr erneut mit Stars aus Politik und Wirtschaft auf. Dabei werden wie immer Geschäfte getätigt und manche Rede gehalten. Dieses Jahr steht das Treffen im Bündner Ferienort ganz im Zeichen der Schuldenkrise. Und aus genau dieser Krise soll möglichst ein Ausweg gefunden werden, jedoch ohne dabei eine Rezession heraufzubeschwören.

Nebst Erkenntnissen von WEF-Gründer Klaus Schwab, wie beispielsweise «Der Kapitalismus in der bisherigen Form passt nicht länger zu unserer Welt» oder «Wir haben es verpasst, die Lehren aus der Finanzkrise von 2009 zu ziehen» wartet das WEF jedes Jahr auch mit einem eigentlichen Motto auf.

«WEF is committed to improving the state of the world»

Ein solches Motto gibt es jedes Jahr auch an einer etwas anderen, weltweit bekannten Grossveranstaltung in der Schweiz: der berühmt-berüchtigten Streetparade in Zürich.

Sinn und Zweck dieser beiden Veranstaltungen mögen höchst verschieden sein, betrachtet man jedoch das jeweilge Motto, so ist die Sache weniger eindeutig.

Machen Sie selbst den Test und ordnen Sie das jeweilige Motto der entsprechenden Veranstaltung zu. Klicken Sie dazu auf die Bildergalerie.