Die Schweizer Detailhändler haben im April einen 1,7 Prozent höheren Umsatz als im Vorjahr erzielt. Real, das heisst um die Preisveränderungen korrigiert, stiegen die Verkäufe sogar um 3,3 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) mitteilte.

Stark angestiegen sind im Jahresvergleich die Umsätze im Nichtnahrungsmittelsektor (nominal 2,4 Prozent, real 4,7 Prozent). Auch mit Nahrungsmitteln machten die Detailhändler mehr Umsatz (nominal 1,4 Prozent, real 0,4 Prozent).

Stark angestiegen sind im Jahresvergleich die Umsätze im Nichtnahrungsmittelsektor (nominal 2,4 Prozent, real 4,7 Prozent). Auch mit Nahrungsmitteln machten die Detailhändler mehr Umsatz (nominal 1,4 Prozent, real 0,4 Prozent).