1. Home
  2. Management
  3. Acht Gadgets für die Arbeitswelt der Zukunft

Technik
Acht Gadgets für die Arbeitswelt der Zukunft

Sensoren im Gürtel, telefonieren über die Finger und Schutz gegen Kollegenlärm – die neusten tragbaren Gadgets geben uns einen Vorgeschmack auf die Arbeitswelt der Zukunft.

Von Stefanie Enge
am 11.02.2016

Sie werden immer populärer, die tragbaren Optimierer unserer Lebensqualität. Und auch in diesem Jahr werden sich wieder neue Wearables an den Handgelenken und Ohren ihrer Träger festbeissen. Von Fitness-Trackers über Smartwatches bis hin zu ganzen Kleidungsstücken haben sich die Entwickler ins Zeug gelegt, um 2016 ihr Gadget mit noch spezielleren Funktionen auf den Markt zu bringen.

Wir haben zusammengefasst, welche neuen Entwicklungen in der Pipeline der grossen Tech-Konzerne sind und welche bereits erhältlich sind. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Anwendungen für das Büro.

Praktisch in der Arbeitswelt

Die meisten Wearables haben ein Ziel: Sie wollen, dass der Träger fitter und gesünder wird und ihn zu mehr Bewegung anregen. Viele beinhalten inzwischen aber auch Funktionen, die im Arbeitsalltag nützlich sein können. So sind die Wear­ables Bluetooth-Headsets, integrieren Infos aus dem Büroalltag wie Kalendereinträge oder eignen sich besonders gut dafür, die ­Geräusche von Kollegen im Grossraumbüro herunterzudimmen.

Das Telefon aus der Tasche zu nehmen wird künftig wohl nicht mehr nötig sein: Schwingungen, die über den Finger übertragen werden, sollen die Kommunikation auch mit Geschäftspartnern revolutionieren. Die Bürowelt der Zukunft kann kommen.

Anzeige