Der bisherige CEO übernimmt beim Produzenten von Kunststoff-Lager- und –Transportbehältern das Präsidium des VR des Familienunternehmens. Vizepräsident des VR wird Dieter Utz. Ritzberger ist diplomierter Bauingenieur FH und Executive Master of Business Administration (EMBA) der Hochschule St. Gallen. Seine Karriere führte ihn durch namhafte internationale Unternehmen wie Hilti, Sarna und Sika. Zuletzt leitete er die Integration der Sarna in die Sika und war Vorsitzender des Geschäftsbereichs «Roofing» im Sika-Konzern. Utz ist der Schweizer Marktleader in der Produktion von Behältern, Paletten und Mehrwegtransport-Systemen aus Kunststoff und gehört zu den drei bedeutendsten Unternehmen dieser Branche in Europa. Das 61-jährige Unternehmen ist mit acht Tochtergesellschaften und 30 Vertretungen in Europa, Nordamerika und Asien präsent. Im Jahr 2007 erwirtschaftete Utz einen Umsatz von 230 Mio Fr., mehr als 80% davon im Ausland. Für 2008 wird mit einem Umsatzwachstum von 20% gerechnet. Utz beschäftigt 800 Mitarbeitende, davon 220 in der Schweiz, und bildet rund 50 Lehrlinge aus. Die Firma tätigte in den vergangenen zehn Jahren Investitionen aus eigener Kraft von 200 Mio Fr. Neustes Projekt ist die Errichtung einer Produktionsstätte für Gross- und Klein-Ladungsträger, Faltgebinde, kundenspezifische Spritzgiess-Produkte sowie Tiefziehprodukte in Columbus, Indiana, USA, die den Betrieb im Mai 2009 aufnehmen wird.


Anzeige