McDonald's Schweiz bekommt einen neuen Chef: Jacques Mignault übernimmt ab April die Geschäftsführung von Harold Hunziker. Der 57-jährige Mignault war zuletzt als Betriebschef bei McDonald's Kanada tätig.

Dort verantwortete er etwa die Entwicklung des Restaurantportfolios und stand den Departementen Franchising, Einkauf, IT und Digital vor. Seine Karriere bei McDonalds begann Mignault vor 42 Jahren im Alter von 15 in Montreal als Restaurantmitarbeiter.

Hunziker sucht Neuorientierung

Der 52-jährige Hunziker orientiere sich nach 27 Jahren bei McDonald's beruflich neu, teilte die Fastfoodkette am Montag mit. Hunziker hatte die Geschäftsleitung von McDonald's Schweiz vor gut drei Jahren übernommen.

McDonald's Schweiz ist in der Schweiz an 165 Standorten und mit rund 7200 Mitarbeitenden präsent. Die Fastfoodkette hat im vergangenen Jahr den starken Franken zu spüren bekommen. Gerade die Restaurants in Grenznähe zählten weniger Gäste. Aber auch das veränderte Essverhalten der Schweizer sorgte für einen tieferen Umsatz. Der Umsatz sank um 33 Millionen auf 702 Millionen Franken.

(sda/ise)