Weber hat 1991 die Universität St. Gallen abgeschlossen mit Schwerpunkt Risikomanagement und Versicherung. Anschliessend war er während zehn Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen für den Versicherungskonzern Zurich tätig.
2003 wechselte er als Leiter Vertrieb zur Concordia Kranken- und Unfallversicherung in Luzern. Seit 2005 ist er dort Mitglied der Geschäftsleitung und leitet die Geschäftseinheit Markt. In dieser Funktion trägt Weber unter anderem die Gesamtverantwortung für den Vertrieb des Privat- und Firmenkundengeschäfts sowie das Marketing (Produktentwicklung und Kommunikation). Ausserdem ist er Mitglied des Strategie- und Anlageausschusses der Geschäfts-
leitung. Versicherungsleistungen und Rehabilitation In seiner neuen Funktion bei der Suva ist Weber auch verantwortlich für die Militärversicherung sowie die beiden Rehabilitationskliniken der Suva in Bellikon AG und Sion VS.
Bei der Suva wird Weber als Leiter des Departements Versicherungsleistungen und Rehabilitation am 1. Januar 2009 Nachfolger von Willi Morger, der Ende 2008 in den Ruhestand treten wird. Morger trat 1971 in die Rechtsabteilung der Suva ein und wurde 1989 in die Geschäftsleitung gewählt. Als Geschäftsleitungsmitglied war er federführend im Aufbau des New Case Management (NCM).





Anzeige