Zurzeit ist Atteslander Mitglied der Geschäftsleitung von SwissHoldings, dem Verband der Industrie- und Dienstleistungs-
konzerne der Schweiz. Atteslander studierte an der Universität Bern Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und promovierte zum Thema "Eine Investitionstheorie der Übernahmeaktivität".
Seine berufliche Laufbahn begann Atteslander in der Eidgenössi-
schen Finanzverwaltung. Atteslander ersetzt Gregor Kündig, den bisherigen Verantwortlichen für Aussenwirtschaft bei Economie-
suisse; er tritt per Ende Oktober 2008 in den Ruhestand.
Kündig war seit 1990 bei Economiesuisse. Von 1997 bis 2000 war er Delegierter des Dachverbandes in Brüssel. Erfolgreich habe Kündig als Wirtschaftsvertreter den Abschluss der Bilateralen Verträge mit der EU begleitet, heisst es in einer Mitteilung.

Auch interessant