Kern arbeitet seit 1980 bei der Würth AG Schweiz. Seit 2001 ist er Mitglied der Führungskonferenz der Würth-Gruppe. Michel gehört als Geschäftsführer der Würth Finance Group in Küsnacht ZH diesem Gremium seit 2001 an. Der Deutsche Rampmaier arbeitet seit 1998 für Würth und ist seit letztem Jahr stellvertretendes Mitglied der Konzernführung. Die Konzernführung verlassen werde Harald Unkelbach, wie die Würth-Gruppe Schweiz mitteilt. Unkelbach wolle als Geschäftsführer der Würth GmbH & Co. KG und Vorstand der gemeinnützigen Stiftung Würth das gesellschaftliche Engagement des Konzerns pflegen.

Auch interessant